Dive the Ocean

Unterkühlung

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Unterkühlung

Die oftmals deutlich kühlere Umgebungstemperatur im Wasser sorgt für den Abtransport von Körperwärme durch Haut und Atmung

Wasser ist hierbei eine der ungünstigsten Elemente, was den Wärmehaushalt betrifft. Der Wärmeverlust des Körpers erfolgt recht schnell, auch wenn man in wärmeren Gewässern taucht. Daher wird beim Tauchen entsprechende Schutzkleidung (Tauchanzug, Neoprenausrüstung, etc.) zur Vorbeugung des Wärmeverlustes eingesetzt. Je dicker und dichter der Tauchanzug, desto weniger Wärme wird abgeleitet. Schlecht sitzende oder undichte Tauchanzüge begünstigen den Wärmeverlust. 

Mit Unterkühlung ist nicht zu scherzen: Wer die ersten Symptome nicht berücksichtigt, dem drohen körperliche Schäden: Im Extremfall kann eine ernsthafte Unterkühlung zum Tode führen. 
Bei einsetzender Unterkühlung - wissenschaftlich Hypothermie - sollte der Tauchgang abgebrochen werden. Erste Symptome sind beispielsweise das Muskelzittern: Der Körper versucht der Unterkühlung durch automatische Muskelkontraktionen entgegenzuwirken.

© 2013 Dive-the-Ocean.de | Web: www.dive-the-ocean.de | Email: info@dive-the-ocean.de | Kontakt | Impressum | Datenschutz