Dive the Ocean

Tauchziele

Nassimo Thila - MaledivenDer Tauchplatz Nassimo Thila oder Paradise Rock, wie er auch vielsagend genannt wird, liegt im Nord Male Atoll im Meereskanal südwestlich von Lankan Finolhu.

Den abgelegenen Tauchplatz erreicht man in der Regel  per Safariboot ausgehend von der maledivischen Hauptstadt Male.

Longimanus bei DaedalusDer Tag beginnt früh, wie so oft auf der Tauchsafari, die die Teilnehmer ans Daedalus Riff führen soll. Nach einem schnellen Kaffee und ein paar apetitlos runtergeschluckten Keksen finden sich die Taucher bereits auf zwei
motorisierte schlauchboote verteilt. Nach wenigen Minuten heißt es dann per Backroll ab ins Wasser.

Tolle Sichtverhältnisse auch hierzulandeDer Ruf Deutscher Gewässer ist sicher nicht der beste. Und ganz sicher können die Seen und Flüsse in Schweiz, Österreich und in den Umlanden nach Ansicht vieler Taucher nicht mit tropischen Meeren mithalten.

Strömung und GroßfischDer Guraidhoo Channel liegt im Süd-Male Atoll der Inselrepublik Malediven. Während hier die Strömung teilweise schon beängstigend stark sein kann und einer guten Planung sowie der Leitung durch verantwortungsbewusste Guides bedarf, überrascht das Tauchgebiet mit einzigartigem Artenreichtum.

Shaab Claudio, Rotes MeerEs ist sicher nicht einer der aufregendsten Tauchplätze am Roten Meer. Dennoch ist das Riff um Shaab Claudio einen Tauchgang wert.

Warum der Tauchplatz in der Landessprache so genannt wird, wird schnell beim Abtauchen klar:

Die Mutter aller Haie, so der übersetzte Name des Tauchplateaus, ist berühmt für das hohe Vorkommen an Großfischen.

© 2013 Dive-the-Ocean.de | Web: www.dive-the-ocean.de | Email: info@dive-the-ocean.de | Kontakt | Impressum | Datenschutz